Neuer Shared Service SIGUV DS eingeführt

Die SIGUV Gemeinschaft hat SIGUV DS als neuen Shared Service eingeführt. Mit dem fortschrittlichen Dokumentensystem werden Applikationen mit Druckausgaben versorgt.

Der erste Einsatz des neuen SIGUV DS erfolgte Anfang Februar 2016 zeitgleich mit der Einführung von Cusa MuB bei der BG ETEM. Das System versorgt dort seitdem alle mit der Applikation Cusa MuB im Bereich Mitgliedschaft und Beitrag verbundenen Druckaufgaben. 

SIGUV DS ist eine Eigenentwicklung der SIGUV-Anwendergemeinschaft auf Basis des Standard-Produktes StreamServe für die Erstellung und Verwaltung von Formularen. SIGUV DS beinhaltet diverse Ausgabekanäle für den Druck-Output. Diese können entweder direkt zum Drucker oder aber zu jeder weiteren Anwendung führen wie zum Beispiel SIGUV DMS oder EasyArchiv.

Shared Service Anbieter innerhalb der SIGUV Gemeinschaft ist die BGHW.

Mehr Informationen und Ansprechpartner zu SIGUV DS finden Sie hier.