Modul SAP SSO bei der BG ETEM

Single sign on (SSO) ist eine SAP spezifische Lösung des Shared Services UV ERP FICO der BG ETEM, die jedem Kooperationspartner, der SAP im Einsatz hat zur Verfügung gestellt werden kann.

Single Sign-On bedeutet, dass sich ein Benutzer nach einer einmaligen Authentifizierung an einem Arbeitsplatz auf alle Rechner und Dienste für die er lokal berechtigt ist, am selben Arbeitsplatz zugreifen kann, ohne sich jedes Mal erneut anmelden zu müssen. 

Zur Ermöglichung des SSO hält der Shared Service Betreiber eine zentrale SSO-Plattform vor, die durch den Kooperationspartner genutzt werden kann.

SSO wird durch SAP-GUI, NWBC (Netweaver Business Client), SRM (Supplier Relationship Management) genutzt in dem die Anmeldung in diesem Umfeld durch SSO abgelöst wird.

Die SSO Einwahlplattform wird zur Zeit auf zwei zentralen Windows-basierten Secure Login Servern betrieben. Hierbei dient einer der Server als erster Einwahlserver, der zweite Server läuft im Parallelbetrieb mit und steht für Ausfallszenarien zur Verfügung. 

Die Lösung ist bereits bei folgenden SIGUV Gesellschaftern im Einsatz:

  • BGETEM,  
  • UKH, 
  • BG RCI mit eingeschränktem Benutzerkreis

Die BGHW beabsichtigt ebenfalls die Nutzung.
Außerhalb der SIGUV wird die Lösung bei der BGHM eingesetzt. 

Ansprechpartner:

Markus Vuksanovic, Tel. +49 221 3778-6516, E-Mail: