Neuer Spitzenwert bei elektronischen Lohnnachweisen für SIGUV

Die Extranet-Applikation der SIGUV Web-Community zur Einreichung der elektronischen Lohnnachweise erreicht mit insgesamt 296.000 Stück einen neuen Spitzenwert für das Lohnnachweisjahr 2015.

Immer mehr Mitgliedsunternehmen der SIGUV-Gemeinschaft nutzen über die gemeinsame Extranet-Applikation der SIGUV Web-Community die Möglichkeit, direkt über das Extranet ihres Unfallversicherungsträgers den Lohnnachweis komfortabel einzureichen. 

Steigerungsrate von 34 % seit dem Lohnnachweisjahr 2013

Die Gesamtzahlen der abgegebenen elektronischen Lohnnachweise konnten für das Lohnnachweisjahr 2015 auf 296.000 Stück gesteigert werden. Das ist eine Steigerungsrate von rund 34 % seit dem Lohnnachweisjahr 2013.

Wegen einer Software-Umstellung bei der BG ETEM auf das neue fortschrittliche und leistungsfähige Cusa Mitglied & Beitrag während des laufenden Abgabezeitraums stand die Abgabemöglichkeit bei der BG ETEM für einen kurzen Zeitraum nicht zur Verfügung. Sonst wären hier noch ca. weitere 15.000 elektronische Lohnnachweise eingegangen.

Für das Lohnnachweisjahr 2016 ist aber eine deutliche Überschreitung der Marke 300.000 zu erwarten.

Hoher Nutzen für die SIGUV-Gemeinschaft und ihre Mitgliedsunternehmen

Das erfolgreiche Web-Community-Projekt Extranet-Applikation zur Einreichung von elektronischen Lohnnachweisen wird von den Mitgliedsunternehmen hervorragend angenommen. Bereits für das Jahr 2013 lagen die Zahlen mit deutlichem Abstand an der Spitze der DGUV.
Das ergab eine projektbezogene Erhebung der DGUV.

Die komfortable Möglichkeit zur Einreichung von elektronischen Lohnnachweisen erzielt für die in der SIGUV-Gemeinschaft vertretenen Berufsgenossenschaften und ihre Mitgliedsunternehmen damit einen hohen Nutzen! 

Die SIGUV Web-Community

In der seit 2009 bestehenden Web-Community werden seit Beginn fortlaufend technologische Grundlagen für webbasierte Versicherten- und Mitgliederservices sowie viele erfolgreiche Applikationen und Schnittstellen zum Nutzen der in der SIGUV Gemeinschaft vertretenen Unfallversicherungsträger geschaffen. 

Die SIGUV Web-Community folgt als Modell einer öffentlichen/privaten Partnerschaft (Public Private Partnership) den Organisationsformen zur Entwicklung und Pflege von Open-Source-Softwareprojekten und ist analog zu den etablierten Open-Source-Communities aufgebaut.

Die novareto GmbH ist in der SIGUV Web-Community Partner der beteiligten Unfallversicherungsträger und übernimmt gemeinsam mit weiteren Unternehmen und freiberuflichen Mitarbeitern die Projektorganisation, die Koordination der Entwicklungsarbeit sowie Ausbildung und das Coaching der beteiligten Anwendungsentwickler aus der SIGUV-Gemeinschaft für die Arbeit der Community.