Die BGHW feiert "20 Jahre Cusa"

Der Marktführer Cusa festigt seine Position im Markt der Anwendungen für die gesetzliche Unfallversicherung. Cusa ist bereits 20 Jahre bei der ehemaligen Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel (BGE) und heutigen Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW) im Einsatz.

Bad Neuenahr, 5. Mai 2014

Die  BGHW hat das Jubiläum zum Anlass genommen, mit zahlreichen Gästen aus der Cusa- Anwendergemeinschaft, den Geschäftsführungen der Cusa einsetzenden Unfallversicherungsträger sowie der Herstellerfirma HDP GmbH und weiteren Geschäftspartnern die Erfolgsgeschichte von Cusa bei der BGHW in festlichem Rahmen zu feiern.

  • Weitere Informationen zu Cusa finden Sie hier

Hohe Wertschätzung für Cusa

Der alternierende Vorstandsvorsitzende der BGHW, Herr Manfred Wirsch, seit 5. Juni 2014 zugleich auch neuer Vorstandsvorsitzender 
der DGUV, betonte in seiner Rede, dass die  Selbstverwaltungen der BGE und der BGHW in all diesen Jahren stets voller Vertrauen auf die Zukunftsfähigkeit von Cusa gesetzt haben.

Er erinnerte daran, dass bereits in den 1990er Jahren in überzeugender Weise und mit visionärem Denken die IT-Verantwortlichen und die Geschäftsführung die Weichen für eine zukunftsweisende Computer gestützte Sachbearbeitung bei der BGE und für die heutige BGHW gestellt wurden.

Die Redner auf der Feier beleuchteten Cusa bei der BGHW aus verschiedenen Blickwinkeln. So gab es sowohl ein "Cusa-Tagebuch", kurzweilige Anekdoten aus dem damaligen Pilotstandort Bremen der BGE, als auch Erfahrungsberichte aus Sicht des Herstellers HDP GmbH und IT-Geschäftspartnern.

Die Redebeiträge zeichneten sich alle durch eine hohe Wertschätzung für Cusa aus.

Identifikation mit Cusa und aktive Mitgestaltung durch die Anwendergemeinschaft

In der Anwendergemeinschaft von Cusa ist eine hohe Akzeptanz und Identifikation festzustellen.

"Identifikation mit einem Produkt, Identifikation mit einer Lösung und Identifikation mit Menschen 
bei der Umsetzung des gesetzlichen Auftrags"

Die Anforderungen an die Cusa-Produktfamilie und die stetige, qualitätsorientierte Weiterentwicklung werden schließlich durch die Fachkompetenz der Anwendergemeinschaft aktiv mitgestaltet.

Die Marktstellung von Cusa hat sich weiter gefestigt

Cusa als tragende Säule im Angebot der SIGUV Shared Services Interessengemeinschaft für die gesetzliche Unfallversicherung hat sich im Rahmen der Konsolidierungswelle als eins der führenden Kernsysteme für die zentralen Geschäftsprozesse durchgesetzt und braucht einen direkten Vergleich mit anderen Systemen nicht zu scheuen.

Nach Auswertung der Geschäfts- und Rechnungsergebnisse der DGUV für das Geschäftsjahr 2012 (GUR 2012) steht Cusa im Markt der Anwendungen bei den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung hervorragend da.