Die aktuellste Cusa Version ist seit 9. Januar 2017 bei der KUVB produktiv

Die zur Zeit aktuellste Version von Cusa-RuL (V3R5) ist bei der Kommunalen Unfallversicherung Bayern (KUVB) planmäßig in Produktion gegangen. Der Betrieb ist sowohl an Desktop-Arbeitsplätzen als auch an Telearbeitsplätzen, dort wahlweise auch browserbasiert im Thin-Client angelaufen.

 

 


Die problemlose und erfolgreiche Produktivsetzung ist das Ergebnis einer intensiven und sorgfältigen Pilotierungsphase in enger Zusammenarbeit mit dem SIGUV-Premiumpartner und Cusa-Hersteller HDP GmbH.

Auch die Druckausgaben und die voll integrierte Dokumentenmanagementsystem-Anbindung war in allen eingesetzten Betriebsszenarien bei der KUVB erfolgreich.

Jürgen Renfer 
Abteilungsleiter Informationstechnologie 

Kommunale Unfallversicherung Bayern/ 
Bayerische Landesunfallkasse:

"Die Ergebnisse aus dem intensiven Pilotbetrieb und die planmäßige Produktivnahme ist für unser Haus, die SIGUV-Gemeinschaft und den SIGUV-Premiumpartner HDP GmbH ein großer Erfolg. Neben den im Zentrum stehenden fachlichen Erweiterungen wurde damit die mächtige Anwendungslandschaft weiter ausgebaut, beispielsweise für die Fortführung der Schnittstellen-Harmonisierung über alle in SIGUV eingesetzten DMS- sowie CUSA®-Produkte für die Bereiche RuL, MuB und Prävention."