Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

CNUV-Usertreffen zu Gast bei SIGUV und HDP

Das 12. Usertreffen des Corporate Network der Unfallversicherungsträger (CNUV) wurde diesmal auf Einladung der HDP GmbH und der SIGUV GbR in Alzey ausgerichtet. Mit dem CNUV versorgt die IT der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung an deutschlandweit 300 Standorten mit einem gemeinsamen abgesicherten Datennetz.
CNUV-Usertreffen zu Gast bei SIGUV und HDP

Dr. Udo Schöpf bei der Begrüßung

Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Netzwerkspezialisten der Unfallversicherungsträger, der DGUV sowie der Dienstleister T Systems und Controlware zusammen.  Neben den Herausforderungen für den Betrieb großer Datennetze war auch Cloud-Computing Thema der Veranstaltung, die am 17. und 18. Mai 2017 in den Räumen der HDP GmbH in Alzey stattfand.

Frank Pusch, Geschäftsführer der HDP GmbH und Dr. Udo Schöpf, Geschäftsführer der SIGUV GbR begrüßten als Gastgeber die Teilnehmer der zweitägigen Veranstaltung und stellten die Unternehmen HDP GmbH und SIGUV GbR vor.

Inzwischen ist auch die HDP GmbH an das CNUV angeschlossen. Für die gesetzlichen Unfallversicherungsträger steht mit der Produktfamilie Cusa des SIGUV-Premiumpartners HDP eine umfassende Branchenlösung zur Verfügung. Mit flexiblen Softwareprodukten für die Fachbereiche „Prävention“, „Reha & Leistung einschließlich Regress“ sowie „Mitglied & Beitrag“ werden alle zentralen Geschäftsprozesse abgedeckt, sowohl für Berufsgenossenschaften als auch für Unfallkassen.

Skalierbares SIGUV Rechenzentrum in Alzey

Siegfried Graf, IT-Leiter der Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation (BG Verkehr) informierte die Gäste über die Aktivitäten zur Errichtung eines SIGUV Rechenzentrums auf dem Firmengelände der HDP GmbH in Alzey. Unter Nutzung vorhandener Bestandstechnik wird das SIGUV RZ mit innovativer Gebäudetechnik in skalierbarer Modulbauweise errichtet. Das neue Rechenzentrum wird den Anspruch an ein modernes Rechenzentrum unter dem Aspekt einer hohen Verfügbarkeit und IT Sicherheit erfüllen und Services für ca. 5000 Anwender und Anwenderinnen der SIGUV Gesellschafter, verteilt über das ganze Bundesgebiet zur Verfügung stellen.