Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Python, Zope3, Grok und die UVC-Site bilden das Rückgrat der Entwicklungsarbeit.

Basis für die Neuentwicklung der Extranetservices ist die objektorientierte Programmiersprache Python sowie eine modulare Komponentenarchitektur mit Zope3 und dem Web-Applikations-Framework Grok im Kern.

Die UVC-Site stellt den Entwicklern aus dem breiten Angebot an verfügbaren Komponenten und einigen spezifischen Erweiterungen ein Baukastensystem für die eigenständige Implementierung der Internetservices zur Verfügung.

Wir sprechen in diesem Zusammenhang von einem fachlichen Framework. Mit UVC-Site werden folgende Prozesse der Entwicklungsarbeit standardisiert:

  • Installation aller erforderlichen Softwarekomponenten (Vorbereitung eines Buildout-Prozesses)
  • Bereitstellung von Templates für die Entwicklung eigener Internetservices (UVC-AddOn)
  • Bereitstellung eines Basis-Layouts für die grundsätzliche Strukturierung der Portalsite mit diversen Elementen für die Anordnung eigener Menüs (Header, Footer, Global-Menu, Personal-Menu, Document-Actions)
  • Kapselung von applikationsübergreifenden (horizontalen) Diensten und Funktionen (Datenbankzugriff, Authentisierung, Workflow, Security, etc.)
  • Qualitätssicherung durch Nutzung eines gemeinsamen, SVN-basierten Softwarerepositorys (dev.bg-kooperation.de)

python-logo.gif

zope_logo.gif

grok_logo.gif