Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

INWI – Insiderwissen für alle

Einfach auf das gebündelte Fach- und Prozesswissen aller zurückgreifen: INWI – die Informations- und Wissensplattform von SIGUV. INWI ist ein Shared Service, der die Mitarbeiter aller SIGUV Unfallversicherungsträger näher zusammenbringt. Das Wissen Einzelner wird zum Wissen der Gemeinschaft. Damit schafft INWI eine SIGUV Wissenskultur durch offenen Informationsaustausch.

Lupe_jpgPraxisorientiert, kompetent und einfach nutzbar. INWI ist ein Shared Service von SIGUV, in dem Informations- und Wissensvermittlung gelebt wird. Das beweisen die hohe Zahl der Nutzer von INWI und die Klick-Raten.

Vor dem Einsatz von INWI musste oft jeder für sich nach der besten Lösung für komplexe Vorgänge suchen. Jetzt können sich Kollegen gegenseitig dabei unterstützen, ihre Arbeit rechtssicher und schnell zu erledigen – einfach per Intranet. INWI ist ein von der BGHW eingebrachter Shared Service für alle SIGUV Unfallversicherungsträger.

Preisgekrönt: Von der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) wurde INWI im Wettbewerb „Gute Praxis“ mit dem Sieger-Titel ausgezeichnet.

Die INWI Vorteile - mit geteiltem Wissen mehr erreichen 

  • Effektivität: Praxisrelevantes Wissen liegt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gebündelt vor – in einem Medium.
  • Effizienz: Hohe Zugriffsgeschwindigkeit auf Wissen und Informationen. Mitarbeiter werden entlastet, Einarbeitungszeiten gesenkt. Komplexe Fallgestaltungen werden schneller erledigt. So werden Kapazitäten für kreative und innovative Ansätze frei.
  • Aktualität: Nicht nur die Gesetzeslage ändert sich, die Informationsflut nimmt auch in vielen weiteren Bereichen zu. INWI hilft, den Überblick zu behalten – für mehr Informationssicherheit und Servicequalität.
  • Praxisnähe: Von Profis für Profis: Hier werden Wissen und Informationen so zur Verfügung gestellt, wie man sie in der Praxis braucht.
  • Zukunftsfähigkeit: E-Learning Elemente werden eingebunden. Redaktionsfunktionen, Erklär-Videos und dialogische Kommunikation werden implementiert. 

Haben Sie Fragen zu INWI? Hier geht es zu den FAQs