Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

SIGUV EDA BP Betriebsprüfung

Vereinfacht dargestellt werden bei SIGUV EDA BP Anfragen für Betriebsprüfungen, die von der Deutschen Rentenversicherung (DSRV) durchgeführt werden, an die zuständigen UV-Träger übermittelt (RV01). Dieser antwortet auf die Anfrage innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums (14 Tage) und liefert Betriebsdaten und Lohnsummen zu dem Mitgliedsbetrieb an die DSRV zurück (UV01/UV02). Neben eingehenden Stornierungen stellt die DSRV nach Abschluss der Prüfung die Prüfergebnisse elektronisch bereit (RV02/RV03/PDF).

EDA_BP_1.png
Abbildung: Die SIGUV EDA BP Prozesse RV01, UV01, UV02
EDA_BP_2.png
Abbildung: Die SIGUV EDA BP Prozesse RV02, RV03
Serviceumfang seitens des Betreibers:

Leistungen gemäß SIGUV EDA Basisdienste

  • zur Verfügungsstellung zentrale Infrastruktur
  • Administration Hardware, Systemsoftware  der SOA-Referenzarchitektur
  • tägliche Datensicherung, Restore, Monitoring, Systemadministration
  • Systempflege und Patchmanagement der SOA-Referenzarchitektur und der implementierten Lösung
  • Einrichtung von Alarmpunkten und Schwellwerten
  • Durchführung der Systemüberwachung mit Hilfe des Monitoring
  • Abgeleitete Trend- und Performance-Analysen

Leistungen bezogen auf SIGUV EDA BP

  • Implementierung SIGUV EDA BP und der festgelegten Schnittstellen
  • Durchführung Betriebsdatenabfrage
  • 3rd Level Support für die SIGUV EDA BP Gesamtlösung

Verantwortungsbereich des Kooperationspartners:

  • Betrieb der lokalen Systeme und Clients die mit SIGUV EDA kommunizieren
  • Durchführung  evtl. notwendiger Anpassungen
  • Sicherstellung Datenübernahme und Datenlieferung an den SIGUV EDA Übergabepunkten
  • Sicherstellung der Netzwerkfunktion vom WAN-Zugang bis zum Client
  • Operative Unterstützung bei der Durchführung Einstellungsanpassungen im Bereich Netzwerk
  • Budgetierung gewünschter inhaltlicher Änderungen in der SIGUV EDA Lösung
  • 1st und 2nd Level Support für die SIGUV EDA Lösung